ferien2021

 

Ein besonderes Schuljahr geht zu Ende. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern sowie weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des MCGs erholsame und sonnige Sommerferien. Bleiben Sie / bleibt gesund!

aMG 6534

 

Wer träumt nicht vom Vorzeigeabitur? - Pia Dosse, Leandra Hogrefe (beide 1,0) & Marlena Kemper (1,1) haben sich diesen Traum am MCG erfüllt. Engagement, Fleiß und Durchhaltevermögen wurden gleich mehrfach belohnt.

Schulsprecherwahl

 

Möchtest du etwas an deiner Schule verändern? Bist du ein Organisationstalent und liebst es, im Team Projekte oder Aktionen zu planen? Möchtest du die Interessen der Schüler mit denen der Eltern und Lehrer in Verbindung bringen?

EinschulungBallons

 

Die Einschulungsfeier der neuen 5. Klassen findet am Montag, den 9. August, um 10 Uhr in der Bezirkssporthalle statt. Die Einladungen werden mit der Post verschickt und enthalten nähere Informationen zum Ablauf.

alleEhrungen2021

 

Unter besonderen Rahmenbedingungen haben unsere Schülerinnen und Schüler auch in diesem Jahr an zahlreichen Wettbewerben teilgenommen. Eine Woche vor den Sommerferien wurden die Siegerinnen und Sieger durch unsere Schulleiterin geehrt. 

BosoAlternative2021

 

Die Pandemie hat die Suche nach einem Praktikumsplatz in diesem Schuljahr erschwert. Die Schülerinnen und Schüler in Klasse 9 und 11, die derzeit kein Praktikum absolvieren, sollen aber dennoch auf dem Weg zur richtigen Berufs- und Studienwahl weiterkommen.

flag2021n

 

Zum Gedenken an bestimmte Anlässe ist der Fahnenmast des MCGs mit einer Flagge versehen. Im Juni stehen nun wieder zwei wichtige Anlässe an.

bigchallenge21c

 

Auch dieses Jahr hat das MCG am größten schulischen Englischwettbewerb Europas, "The Big Challenge", teilgenommen. Wir gratulieren insbesondere Nicola (5b), Felix (6a), Hannah (7b), Connor (8b), Elias (8c) und Irene (9c) für Platzierungen auf Bundes- und Landesebene.

GerdaBuechler

 

130 Schülerinnen & Schüler lauschten im Juni gebannt der spannenden Lebensgeschichte der Holocaust-Überlebenden Gerda Büchler. Die 91-Jährige berichtete per Videokonferenz live aus Tel Aviv von ihrer Flucht vor Nationalsozialisten und ihrem neuen Leben. Wir bedanken uns bei Frau Büchler für ihre Offenheit und beim Verein Ebenezer für die Organisation des Gesprächs.